wissen.de
You voted 4. Total votes: 26
LEXIKON

Yanr

Kaya, türkisch-deutscher Kabarettist, * 20. 5. 1973 Frankfurt am Main; beschäftigt sich ironisch zugespitzt mit kulturellen Klischees, besonders mit dem Verhältnis zwischen den Einwanderern in Deutschland und ihren Mitbürgern und damit, was typisch Deutsch ist; 2000 erstes eigenes Soloprogramm „Suchst du?!“; Durchbruch 2001 mit einer eigenen wöchentlichen TV-Sendung „Was guckst du?!“ (bis 2005); weitere Soloprogramme: „Welttournee durch Deutschland“ 2002; „Made in Germany“ 2008; erhielt 2001 den Deutschen Comedypreis.
You voted 4. Total votes: 26