wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Xanthognsäuren

[
griechisch
]
Ester der Dithiokohlensäure, unbeständige, stechend riechende, ölige Flüssigkeiten, die leicht in Schwefelkohlenstoff und Alkohol zerfallen. Das Ersetzen des Wasserstoffs der SH-Gruppe durch Alkali- oder Schwermetallionen ergibt Xanthogenate. Natriumxanthogenate sind bei der Herstellung der Viskosekunstseide von Bedeutung. Kaliumxanthogenate werden im Bergbau bei der Flotation von Erzen verwendet.
Total votes: 20