wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Wüllner

Franz, deutscher Dirigent und Komponist, * 28. 1. 1832 Münster (Westfalen),  7. 9. 1902 Braunfels; Vater von Ludwig Wüllner, Freund von Johannes Brahms; 18581864 Musikdirektor in Aachen, 18641877 Chor- und Orchesterdirigent in München, 18771882 Hofkapellmeister und Konservatoriums-Leiter in Dresden; ab 1884 Direktor des Konservatoriums und Leiter des Gürzenich-Orchesters Köln; dirigierte die Uraufführungen von „Rheingold“ und „Die Walküre“ von Richard Wagner; schrieb insbesondere romantische Klavier- und Chormusik; verfasste „Chorübungen der Münchner Musikschule“ (3 Bde. 1876).
Total votes: 16