wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Wornesch

Voronež
Stadt im europäischen Teil Russlands, am Fluss Woronesch, nahe seiner Einmündung in den Don, 908 000 Einwohner; kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt des zentralrussischen Schwarzerdegebiets; Universität u. a. Hochschulen; Landmaschinenbau, Farbenfabriken, Herstellung von synthetischem Kautschuk, Nahrungsmittel-, Leder- und Baustoffindustrie, Eisenbahnwerkstätten; Atomkraftwerk; Hafen, Bahnknotenpunkt, Flughafen. 1177 erstmals erwähnt, 1586 als Festung ausgebaut, ab 1711 Gouvernements-Hauptstadt.
Total votes: 0