wissen.de
You voted 5. Total votes: 14
LEXIKON

Wollhandkrabbe

Eriocheir sinensis
Wollhandkrabbe
Wollhandkrabbe
bis 7,5 cm breite Krabbe des chinesischen Tieflands aus der Familie der Grapsidae, 1912 nach Europa eingeschleppt (Aller), seither in ganz Europa verbreitet. Die Wollhandkrabbe war eine ernste Gefahr für Fischwirtschaft und Deichbau, besonders im Stromgebiet von Elbe und Weser. Jetzt nehmen die Bestände ab.
You voted 5. Total votes: 14