wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Wohnungsbaugenossenschaft

eine Genossenschaft, die in der Regel als gemeinnütziges Wohnungsunternehmen tätig ist. Zu ihren Aufgaben gehört die Überlassung von Wohnungen in allen Rechts- und Nutzungsformen an ihre Mitglieder. Wohnungsbaugenossenschaften errichten und bewirtschaften Wohnungen im eigenen Namen für eigene oder fremde Rechnung. Daneben betreuen sie ihre Mitglieder bei der Vorbereitung und Durchführung von Wohnungsbauvorhaben und der Modernisierung von Wohnungen. Spitzenverband ist der GdW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen e.V., Berlin.
Total votes: 16