wissen.de
LEXIKON

Wölfli

Adolf, schweizerischer Maler, Dichter und Musiker, * 29. 11. 1864 Bern,  6. 11. 1930 Waldau; lebte seit 1895 in der Irrenanstalt Waldau, wo er unter dem Titel „Von der Wiege bis zum Grab“ in 44 Folianten mit über 20 000 Seiten ein kompliziertes Weltsystem entwarf. Sein mit Buntstiften ausgeführtes, ornamental strukturiertes Werk erregte die Aufmerksamkeit von R. M. Rilke, A. Breton und J. Dubuffet, der Wölflis Arbeiten zum Mittelpunkt seiner Art-brut-Sammlung machte.
Total votes: 8
Total votes: 8