wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Winden

[
das
]
Zyklonastie
autonome Wachstumsbewegung der Winde- und Schlingpflanzen. Es liegt zyklische (kreisförmige) Wachstumsförderung rund um den Spross vor. Die Windepflanzen klettern in schraubenförmigen Windungen an geeigneten Stützen empor. Die Bewegung erfolgt von oben gesehen in Uhrzeigerrichtung bei den Rechtswindern (z. B. Hopfen), entgegen dem Uhrzeiger bei den Linkswindern (z. B. Bohne). Nur einige Nachtschattengewächse winden nach beiden Seiten.
Hopfen
Gemeiner Hopfen
Gemeiner Hopfen, Humulus lupulus
Total votes: 21