wissen.de
Total votes: 102
LEXIKON

Winckelmann

Winckelmann, Johann Joachim
Johann Joachim Winckelmann
Johann Joachim, deutscher Archäologe und Kunstwissenschaftler, * 9. 12. 1717 Stendal,  8. 6. 1768 Triest, Italien (ermordet); Lehrer und Bibliothekar in Seehausen und Nöthnitz (bei Dresden), trieb dort erste Antikenstudien und begann seine schriftstellerische Tätigkeit mit „Gedanken über die Nachahmung der griechischen Werke in der Malerei und Bildhauerkunst“ 1755. Seit 1755 in Rom, wurde Winckelmann 1763 beauftragt mit der Oberaufsicht über alle Altertümer in und bei Rom. Er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Archäologie. Winckelmanns Wesensdeutung griechischer Kunst („edle Einfalt und stille Größe“) bestimmte maßgeblich die Schönheitsideale des Klassizismus. Hauptwerk: „Geschichte der Kunst des Altertums“ 1764.
Total votes: 102