wissen.de
Total votes: 55
LEXIKON

Wilhelm I.

Wilhelm der Eroberer
Wilhelm I. (König von England)
Wilhelm I. (König von England)
König von England 10661087, Herzog der Normandie 10351087, *um 1027 Falaise,  9. 9. 1087 Rouen; unehelicher Sohn von Robert I. von der Normandie; landete 1066 in England und besiegte den angelsächsischen König Harald II. in der Schlacht bei Hastings. Als König führte er normannische Lehnsverfassung und Sitte in England ein und stattete seine normannischen Gefolgsleute reichlich mit angelsächsischem Landbesitz aus. Durch Teilung unter seine Söhne löste er die Personalunion zwischen England und der Normandie.
Total votes: 55