wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Wildleder

sämisch gegerbtes Leder von tuchartiger Beschaffenheit aus Häuten wild lebender Tiere wie Hirsch, Reh, Gämse, Gazelle, Antilope für Handschuhe und Bekleidung. Wegen der oft starken Narbenbeschädigung der Wildfelle wird bei der Verarbeitung zu Leder stets die Narbenschicht entfernt. Ähnlich gearbeitete Felle von Zahmtierfellen (Velours-, Samt-, Rauleder) werden oft ebenfalls als Wildleder bezeichnet.
Total votes: 48