wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Wiedergänger

im Volksglauben ein Verstorbener, der im Jenseits keine Ruhe findet und zu bestimmten Zeiten auf der Erde umherirrt. Auf der Vorstellung vom Wiedergänger beruhen manche Beerdigungsbräuche. Wiedergänger sind oft Wöchnerinnen, die es zu ihrem Kind zurückzieht, Geizige, Mörder u. Ä. Sie können erlöst werden, wenn sie sich gerächt oder Sühne geleistet haben, wobei die Lebenden mithelfen können (z. B. durch Gebete, Wallfahrten).
Total votes: 34