wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Wendelstein 7-X

Fusionsreaktor nach dem Stellarator-Prinzip, der am Greifswalder Teilinstitut des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) entsteht u. 2014 in Betrieb gehen soll. Dieser modernste Stellarator in einer Reihe gleichnamiger Fusionsexperimente des IPP hat einen Gesamtdurchmesser von 15 m, eine Höhe von 4 m, eine Masse von 550 t u. wird mit 50 supraleitenden Magnetspulen ausgestattet sein. Ziel der Forschungsarbeiten ist es, erstmals den prinzipiell möglichen Dauerbetrieb sowie die Kraftwerkstauglichkeit dieses Reaktortyps zu demonstrieren.
Total votes: 8