wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Weltliteratur

ein 1827 von Goethe geprägter Begriff. Goethe verstand unter Weltliteratur die Literatur, die (im Gegensatz zur Nationalliteratur) aus einem übernationalen Geist heraus geschaffen wurde. Die Weltliteratur setzt einen lebendigen Verkehr zwischen den einzelnen Kulturvölkern und eine wechselseitige Beeinflussung der nationalen Literaturen voraus; sie beruht auf gegenseitigem Kennenlernen und Tolerieren.
Total votes: 30