wissen.de
Total votes: 63
LEXIKON

Wein

Wein: Rebsorten (Auswahl)
Die klassischen Rebsorten
RebenbezeichnungSynonymewichtige Anbauländer (Anbaugebiete)Charakterisierung
Rotweinreben
Cabernet SauvignonPetit Cabernet, Petit Vidure, Bouchet-SauvignonAustralien, Chile, Frankreich (Médoc, Graves, Pomerol, St. Emilion), Kroatien, Serbien (Kosovo), Rumänien, Moldova, Südafrika, Argentinienbukettreiche, harmonische Weine; Bordeaux-Weine (verschnitten mit Merlot oder Malbec)
CarignanFrankreich (Provence, Rhône), Algerien, USA (Kalifornien)unauffällige Rotweine, arm an Säure, Extrakt und Tannin; gut geeignet für Verschnitte
Gamay NoirPetit Bourguignon, Plant Limagne, Plant de Montlambert, Große Dôle, Salvagnin Carcaironne, Bugundi NagyszemüFrankreich (Beaujolais); USA (Kalifornien)liefert die Beaujolais-Weine; gilt sonst als minderwertige Rebe, die ausdruckslose Weine ergibt
GrenacheGarnachaAustralien, USA (Kalifornien), N-Afrika, Spanien (Rioja), Frankreich (Rhône)zum Verschneiden des Château-neuf-du-Pape und zur Bereitung des Tavel; sehr gute Rosé-Weine
MerlotBigney, Plant Medre, Plant MédocFrankreich (Bordeaux), NO-Italien, USA (Kalifornien), Kroatien, Slowenien, Argentinien, Chileals Verschnittanteil bei der Bordeaux-Weinbereitung; liefert weiche und körperreiche Weine
Pinot noirBlauer Spätburgunder, Blauburgunder, Klävner, Klebrot, Franc noirien, Bourguignon noir, Pinot nero, Blauer Nürnberger, KlevnerFrankreich (Burgund, Elsass), OsteuropaHauptbestandteil der besten Champagner (vor der Gärung gekeltert); liefert sonst leichte, sehr gute Rotweine
SangiovesePrugnolo, Pfläumchentraube, SangiovetoItalien (Toskana)bis zu 70% im Chianti enthalten; angenehm im Bukett
SyrahShiraz, Schiraz, Sevène, SérineFrankreich (Rhône), Südafrika, Australien, USA (Kalifornien)in Verschnitten und auch allein zur Bereitung von Tafel- und Dessertweinen verwendet
Weißweinreben
ChardonnayFrankreich (Champagne, Burgund), Bulgarien, USA (N-Kalifornien)Grundwein zur Champagnerherstellung (Blanc de Blanc); weißer Burgunder
Chenin BlancPinot de la Loire, White PinotFrankreich (Loire), USA (Kalifornien)kräftige Weißweine mit hohem Säuregrad; Schaumweine
Folle BlancheFrankreich (Cognac und Armagnac)hoher Säuregehalt und wenig Aroma; besonders zur Herstellung von Brennwein angebaut
KernerDeutschland (Rheinhessen)würzige, fruchtige Weine mit guter Säure; wertvolle Neuzüchtung (Sortenschutz seit 1969) aus Riesling und rotem Trollinger
Müller-ThurgauRivanerDeutschland (Rheinhessen, Pfalz, Süddeutschland), Österreichkörperreiche, blumige Weine mit harmonischer Säure; wertvolle Standardsorte, die sich zum Verschnitt eignet
PalominoListan, White FrenchSpanien (Jerez), Südafrika, USA (Kalifornien), Australienbis zu 80% am Sherry-Grundwein beteiligt; neutrale Weine mit wenig Säure
Pinot BlancWeißer Burgunder, Weißer Klevner, Weißer Ruländer, Weißer Arbst, Clävner, Blanc de Champagne, AuvernetFrankreich (Burgund, Champagne), N-Italien, Mitteleuropa, USA (Kalifornien)stellt relativ hohe Ansprüche an Lage und Boden; in guten Jahrgängen werden Weine höchster Qualität erzielt
RieslingMoselriesling, Rheingauer, Hochheimer, Gräfenberger, Klingelberger, Rheinriesling, Gentil Aromatique, Petit Rhin, White RieslingAustralien, Südafrika, Chile, USA (Kalifornien), Deutschland (Mosel, Rheingau), Frankreichstellt hohe Ansprüche an Klima und Lage; liefert edelste, rassige Spitzenweine; weltberühmt sind die Auslesen, Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen; gute Lagerfähigkeit
Sauvignon BlancChile, Argentinien, USA (Livermoore und Santa-Clara-Tal in Kalifornien), Italien, Österreich, Slowenien, Kroatien, Israel, Frankreich (Bordeaux)liefert Weine mit hohem Alkoholgehalt und von beachtlicher Haltbarkeit, mit Semillon und Muscadelle verschnitten zur Bereitung der Graves- und Sauternes-Weine verwendet
Seyval BlancS-Englandangenehm fruchtige Weine
Silvaner, GrünerFrankenÖsterreicher, Frankenriesling, Sylvana bianca, Johannisberg, Gros Rhin, Gamay BlancDeutschland (Rheinhessen, Franken), Frankreich (Elsass), N-Italien, Mittel-Europa, USA (Kalifornien)bevorzugt mittlere Lagen und ist anspruchslos gegenüber Böden; liefert neutrale, fruchtige und harmonische Weine; gut als Verschnittwein geeignet
TraminerRoter Traminer, Gewürztraminer, Clevner, Klävner, Dreimänner, Gentil-Duret rouge, Gris rouge, Savignin (rosé), RousseletFrankreich (Elsass), Mitteleuropa, USA (Kalifornien)würzige Tafel- und Spitzenweine
Ugni BlancSt. EmilionFrankreich (Champagne)Weine mit hohem Säuregehalt und wenig Aroma; zur Cognac-Herstellung verwendet
WälschrieslingWelschriesling, Riesling italico, TocaiÖsterreich, Serbien, N-Italien, Mitteleuropaliefert gute Standardweine; in der Regel sind sie halbtrocken, blumig weich und extraktarm
Getränk, das durch alkoholische Gärung aus Weintrauben bzw. Traubensaft (Most) hergestellt wird. Wein enthält in der Regel zwischen 8,5 und 14 Vol.-% Alkohol sowie u. a. Fruchtsäuren, Gerbstoffe (Tannine), Spurenelemente wie Kalium, Magnesium, Calcium und Eisen, die Vitamine B2 und B6 sowie unterschiedliche Mengen an Restzucker. Dieser bestimmt die verschiedenen Geschmacksrichtungen wie trocken, halbtrocken, lieblich (oder feinherb) und süß (Dessertweine).
Man unterscheidet nach der Farbe Rotweine, Weißweine und Roséweine, nach den Qualitätsunterschieden Tafelweine, Landweine und Qualitätsweine, die in Deutschland wiederum in Qualitätsweine bestimmter Anbaugebiete (Qualitätsweine b. A.) und die höherwertigen Qualitätsweine mit Prädikat (Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese und Eiswein, ab dem Jahrgang 2000 zusätzlich Classic und Selection) unterteilt werden. In Frankreich tragen Qualitätsweine die Bezeichnung AOC (Appellation d'Origine Contrôlée), in Italien DOC (Denominazione di Origine Controllata), in Portugal DOC (Denominaçäo de Origem Controlada) und in Spanien DO (Denominación Origen). Die Qualitätsanforderungen werden bei uns durch das deutsche Weingesetz und die Weinverordnung festgelegt, die auf den Bestimmungen des EU-Weinrechts fußen.
Total votes: 63