wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Weidenbohrer

Cossus cossus
Weidenbohrer
Weidenbohrer
Der rindenfarbige Weidenbohrer ist die bekannteste der wenigen mitteleuropäischen Arten der Holzbohrer. Seine Raupen leben vor allem in Weiden und Pappeln. Sie werfen Kot und anfallendes Holzmehl aus dem Bohrloch.
düster grau gefärbter Schmetterling aus der Familie der Holzbohrer, Spannweite 10 cm. Die fleischrot und braun gezeichnete Raupe lebt drei Jahre in Weiden, Obstbäumen, Pappeln u. a. Sie verlässt zur Verpuppung meist den Fraßbaum, um ein Versteck am Boden aufzusuchen.
Total votes: 26