wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

The Waterboys

[
ˈwɔ:təbɔiz
]
Waterboys
britische Rockgruppe um Mike Scott (Komponist, Gesang, Gitarre) und Anthony Thistlethwaite (Saxophon); 1981 in London gegründet; gehörte in den 1980er Jahren mit ihren poetischen Texten und ihrem von der irischen Folkmusic beeinflussten Gitarrenrock zu den kreativsten Folkrock-Bands; Auflösung 1993, Reunion 2000; Veröffentlichungen u. a.: „A Pagan Place“ 1984; „This is the Sea“ 1985; „Fisherman's Blues“ 1988; „Dream Harder“ 1993; „A Rock in the Weary Land“ 2000; „Universal Hall“ 2003; „Book of Lightning“ 2007.
Total votes: 30