wissen.de
You voted 1. Total votes: 41
LEXIKON

Washington

Abkürzung Wash.
nordwestlicher Unionsstaat der USA, 184 672 km2, 5,89 Mio. Einwohner, Hauptstadt Olympia; im Westen erstreckt sich die fruchtbare Senke des Pugetsunds mit Seattle als Wirtschaftszentrum, zwischen Küsten- und Kaskadengebirge (im Mt. Rainier 4392 m ü. M.); im Osten das trockene Columbiaplateau, im Norden die nördlichen Rocky Mountains; Hauptfluss Columbia River. Rund 52% der Staatsfläche sind von hochwertigem Wald bestanden. Milchviehhaltung, Fleischvieh besonders im Nordosten, Anbau von Gemüse, Beeren- und anderem Obst, von Weizen im Osten; in den Bewässerungsgebieten des Columbia Basin von Bohnen, Erbsen, Kartoffeln und Zuckerrüben; Fischerei; Bergbau auf Zink, Blei, Magnesit (größte Lager der USA); Flugzeug- (Boeing) und Schiffbau, Aluminiumerzeugung (auf der Basis billiger Energie aus Wasserkraft, über 40 Staudämme), größte Kupferschmelze der Erde in Tacoma, Konservenindustrie, Bauholzgewinnung, Sperrholzfabriken; Ölraffinerien. Washington wurde 1889 als 42. Staat in die Union aufgenommen.
Mount St. Helens: Ausbruch (1980)
Mount St. Helens
Gewaltige Mengen Dampf und Asche stiegen in die Höhe, als 1980 der Mount St. Helens (Washington, USA) ausbrach.
Seattle: Skyline
Seattle: Skyline
Die Hafenstadt Seattle am Ostufer des Pugetsunds ist die größte Stadt im US-Staat Washington.
You voted 1. Total votes: 41