wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Waschzwang

krankhafte Neigung zur Sauberkeit des eigenen Körpers und der Umgebung. Menschen, die unter einem Waschzwang leiden, empfinden eine ständige Belastung durch angebliche Bakterien und Schmutz; sie werden getrieben von der Furcht, unsauber zu sein, und haben den permanenten Drang, sich von Schmutz zu befreien, und waschen sich daher in immer kürzeren Abständen. Waschzwang tritt häufig bei Zwangsneurosen auf.
Total votes: 17