wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Wallnen

die rund 3,3 Mio. Wallonisch (Schriftsprache Französisch) sprechenden Südbelgier. Nach der Gründung des Staates Belgien (1830) hatte der wallonische Teil das bevölkerungspolitische und wirtschaftliche Übergewicht; gegen die privilegierte Position der Wallonen in Staat, Verwaltung und Kultur bildete sich um 1840 die Flämische Bewegung; bis zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte sich das Verhältnis umgekehrt, um 1900 entstand als Reaktion die Wallonische Bewegung. Der Gegensatz zwischen Flamen und Wallonen durchzieht die Geschichte Belgiens von der Gründung bis heute (Sprachenstreit). Im 2. Weltkrieg bildete sich im wallonischen Belgien sowohl eine Widerstandsbewegung gegen die deutsche Besatzung wie unter L. Degrelle die Wallonische Legion der Rexistenbewegung, die auf deutscher Seite am Krieg teilnahm.
Total votes: 25