wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Waller

Fats, eigentlich Thomas Wright Waller, US-amerikanischer Jazzmusiker (Klavier, Orgel, Gesang,, Komponist und Bandleader), * 21. 5. 1904 New York,  15. 12. 1943 Kansas City; begann als Stummfilmorganist und Begleiter u. a. von B. Smith; war der erste Hammondorganist des Jazz; ab 1926 bei F. Henderson und ab 1931 eigene Bands. Waller erweiterte die Stride-Piano-Technik, indem er mit der linken Hand statt einzelner Töne und Quinten Oktaven und Dezimen griff; schrieb rund 400 Kompositionen, darunter „Aint Misbehavin„, „Honeysuckle Rose„, „Black and Blue„, „Wild Cat Blues„.
Total votes: 0