wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Wahn

objektiv falsche Überzeugung und Veränderung des Realitätsbewusstseins infolge einer psychiatrischen Erkrankung. Wahninhalte werden vom Patienten nicht als unsinnig empfunden, es fehlt die Krankheitseinsicht. Häufig kommen Liebeswahn, Größenwahn, Eifersuchtswahn, Verfolgungswahn sowie körperbezogener Wahn vor. Während der Wahn eine Störung des Denkens ist, sind Halluzinationen eine Störung der Wahrnehmung. Wahn ist am häufigsten bei schizophrenen Psychosen, bei akuten organischen Psychosen und als Folgezustand organischer Hirnschädigung festzustellen.
Total votes: 33