wissen.de
Total votes: 74
LEXIKON

Währungsreserven

die Bestände an Gold, frei konvertierbaren Devisen und kurzfristig liquidierbaren Auslandstiteln, die der Notenbank eines Landes zum Spitzenausgleich im internationalen Zahlungsverkehr zur Verfügung stehen. Wichtig für die Stabilisierung des Wechselkurses der heimischen Währung bei vorübergehendem Defizit in der Leistungsbilanz.
Total votes: 74