wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Waechter

Friedrich Karl, deutscher Karikaturist und Schriftsteller, * 3. 11. 1937 Danzig,  16. 9. 2005 Frankfurt am Main; arbeitete ab 1962 für die Satirezeitschriften „Pardon“ und „Konkret“; Mitglied der Neuen Frankfurter Schule; seine Zeichnungen sind geprägt von absurder Komik und boshafter Heiterkeit, schrieb und illustrierte Kinderbücher, verfasste Theaterstücke, die er selbst inszenierte; Werke: „Anti-Struwwelpeter“ 1970; „Wir können noch viel zusammen machen“ 1973; „Kiebich und Dutz“ 1979; „Der rote Wolf“ 1998; „Der Frosch und das Mädchen“ 2000; „Prinz Hamlet“ 2005.
Total votes: 31