wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Vorticity

[
vɔ:ˈtisiti; engl.
]
Wirbelgröße
in der Kinematik ein Maß für die Drehtendenz in der Strömung. Eine gleichförmig-geradlinige Strömung weist keine V. auf; bei starrer Rotation um ein Zentrum (z. B. bei der Schallplatte) ist die V. zahlenmäßig gleich der doppelten Winkelgeschwindigkeit. Im allgemeinen Fall einer beliebigen Strömung setzt sich die V. aus zwei Anteilen zusammen: Aus der Krümmung u. aus der seitlichen Scherung (Zu- oder Abnahme) der Stromlinien. Neben dieser der Strömung eigenen relativen V. hat jede Strömung auf der rotierenden Erde noch eine absolute V., die sich beide zur Gesamtvorticity zusammensetzen.
Total votes: 36