wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Vorderösterreich

Vorlande
die ehemaligen habsburgischen Besitzungen im Südwesten des Reichs, u. a. Aargau, Thurgau, Zürichgau, Elsass, Breisgrau, Ortenau, Hohenberg, Nellenburg, Teile von Oberschwaben (bis 1782 auch Vorarlberg); Regierungssitz bis 1651 Ensisheim (Elsass), dann Freiburg im Breisgau. Die schweizerischen Besitzungen gingen im 14./15. Jahrhundert verloren; im Westfälischen Frieden (1648) fiel der elsässische Besitz an Frankreich, 1805 alle übrigen Teile bis auf Vorarlberg an die Rheinbundstaaten Baden, Bayern und Württemberg.
Total votes: 35