wissen.de
Total votes: 3
LEXIKON

Voltrra

italienische Stadt in der Toskana, 11 300 Einwohner; Dom (12. Jahrhundert), zahlreiche Adelspaläste aus dem Mittelalter, Sitz einer bedeutenden Alabasterindustrie. In der Antike blühende etruskische Stadt, deren Stadtmauer (6./4. Jahrhundert v. Chr.) gut erhalten ist; archaische Grabstelen mit flachem Relief (6./5. Jahrhundert v. Chr.) und Aschenurnen aus Tuff und Alabaster. Gehörte zum Zwölfstädtebund, seit 280/81 v. Chr. mit Rom verbunden; 79 v. Chr. durch Sulla eingenommen.
Total votes: 3