wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Vierer

Sport
beim Rudern ein mit vier Ruderern besetztes Boot; beim Radsport eine aus vier Fahrern bestehende Mannschaft.
Rudern: Rennboot-Klassen
Rudern: Rennboot-Klassen
Rennboot-Klassen für internationale Wettbewerbe. Der Einer, der Doppelzweier und der Doppelvierer sind Skullboote, bei denen ein Ruderer ein Ruderstangenpaar (Skulls) bedient, die übrigen sind Riemenboote.
Total votes: 20