wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Verkehrsgleichung

theoretische Gegenüberstellung der Geld- und Güterseite einer Wirtschaft; dabei ist für einen Zeitraum die Geldmenge (G) multipliziert mit der Umlaufsgeschwindigkeit (U) gleich dem Preisniveau (P: Durchschnittspreis) multipliziert mit dem Handelsvolumen (H); G · U = P · H.
Total votes: 52