wissen.de
Total votes: 161
LEXIKON

Vereinte Nationen

Abk. VN; englisch United Nations (Organization), Abkürzung UN (UNO)

Sekretariat und Generalsekretär

Das Sekretariat (Sitz: New York, Außenstellen in Genf, Nairobi und Wien) unter dem Generalsekretär führt die Geschäfte der Vereinten Nationen und ihrer Organe. Der Generalsekretär kann den Sicherheitsrat auf Bedrohungen des Friedens aufmerksam machen und wird von den anderen Hauptorganen mit der Wahrnehmung wichtiger Aufgaben zur Erfüllung der UN-Zielsetzungen beauftragt. Die Möglichkeiten des Generalsekretärs, auf eigene Initiative bei auftretenden Problemen für die Staatengemeinschaft tätig zu werden, sind sehr gering und politisch umstritten. Deshalb initiiert der Generalsekretär Studien und Berichte zur Hervorhebung von Missständen und drängenden Problemen, die in seinem Auftrag oder durch ihn selbst publiziert werden. Der Generalsekretär wird für fünf Jahre auf Vorschlag des Sicherheitsrats von der Generalversammlung gewählt.
Bisherige Generalsekretäre: T. Lie (19461952), D. Hammarskjöld (19531961), S. U Thant (19611971), K. Waldheim (19721981), J. Pérez de Cuéllar (19821991), 19921996 B. Boutros Ghali und 19972006 K. Annan; seit 2007 Ban Ki Moon.
  1. Einleitung
  2. Ziele
  3. Organisation
    1. Generalversammlung
    2. Sicherheitsrat
    3. Sekretariat und Generalsekretär
    4. Wirtschafts- und Sozialrat
    5. Treuhandrat
    6. Internationaler Gerichtshof
    7. Sonderorganisationen
    8. Reformbemühungen
  4. Aufgaben der Vereinten Nationen im Wandel
Total votes: 161