wissen.de
Total votes: 159
LEXIKON

Vereinte Nationen

Abk. VN; englisch United Nations (Organization), Abkürzung UN (UNO)
Flagge der Vereinte Nationen
multilaterale Organisation, die am 26. 6. 1945 auf der UN-Konferenz von San Francisco von 50 Staaten (und Polen, das auf der Konferenz nicht vertreten war) gegründet wurde und die allen „friedliebenden Staaten“ offen steht; die Bundesrepublik Deutschland und die DDR wurden 1973 Mitglieder. Am 15. 7. 2011 hatten die Vereinten Nationen 193 Mitglieder. Damit gehörten ihnen - mit Ausnahme der Vatikanstadt und solchen Gebieten, die international nicht generell als eigenständige Staaten anerkannt werden (Kosovo, Taiwan, Westsahara) - alle Länder der Erde an. Die Vereinten Nationen werden deswegen auch als Weltorganisation bezeichnet, die sich aller Probleme annehmen soll, die von internationalem Interesse sind und mit diplomatischen, wirtschaftlichen oder notfalls auch militärischen Mitteln gelöst werden können.
Total votes: 159