wissen.de
Total votes: 55
LEXIKON

Veitstanz

[f-; nach dem hl. Vitus]
Chorea
Erkrankung des Nervensystems mit unwillkürlichen Muskelzuckungen und ungeordneten Bewegungen:
1. Die Form Chorea minor befällt vorwiegend Kinder zwischen dem 6. und 13. Lebensjahr nach einer schweren Streptokokkeninfektion.; tritt auch (selten) bei Schwangeren auf.
2. Eine erbliche, meist erst bei Erwachsenen auftretende Entartung der Stammhirnkerne führt zur Chorea Major, Chorea Huntington. Hier erfolgt die Diagnose durch einen molekulargenetischen Nachweis.
Total votes: 55