wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Vatiknisches Konzl

Erstes Vatikanisches Konzil
das 1869/70 im Vatikan gehaltene Konzil (im katholischen Sinn als ökumenisch bezeichnet), von Papst Pius IX. einberufen, offiziell nie abgeschlossen. Es verurteilte „modernistische Irrtümer“ und dogmatisierte die höchste, ordentliche und unmittelbare Leitungsgewalt des Papstes über die Gesamtkirche sowie seine Unfehlbarkeit bei Lehrentscheidungen in Glaubens- und Sittenfragen (heftig umstritten). Als Folge spaltete sich die altkatholische Kirche ab.
Total votes: 38