wissen.de
You voted 5. Total votes: 46
LEXIKON

Van-der-Waals-Kräfte

[
nach dem Physiker J. D. van der Waals
]
Molekular-Kräfte
die zwischen neutralen Molekülen, besonders bei starker gegenseitiger Annäherung, wirkenden Anziehungskräfte. Ihr Auftreten macht sich bei Gasen z. B. bei Druckerhöhung und der damit verbundenen Annäherung der Moleküle dadurch bemerkbar, dass zunächst Abweichungen von den allgemeinen Gasgesetzen auftreten und schließlich die Verflüssigung des Gases einsetzt. Ferner spielen sie bei Zustandekommen der Oberflächenspannung, der Kohäsion und der Adhäsion sowie bei der Bildung von Molekülverbindungen, die lockere Verbindungen zweier neutraler Moleküle sind, eine Rolle.
You voted 5. Total votes: 46