wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

ranus

[
der; griechisch
]
Planeten: Größenvergleich
Planeten: Größenvergleich
Planeten: Dimensionen, physikalische Konstanten und wichtigste Bahnelemente
http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/factsheet/
Dimensionen, physikalische Konstanten und wichtigste Bahnelemente der Planeten
PlanetDAMdFAbaeiTU
Merkur4 8790,1190,05535,4274,300,3870,2067°0,20,241115,9
Venus12 1040,7500,8155,24310,400,7230,0073°23,60,615583,9
Erde12 7560,3061,0005,51511,21:2981,0000,0170°0,01,000
Mars6 7940,2500,1073,9335,01:1541,5240,0931°51,01,881779,9
Jupiter142 9840,343317,81,32659,51:155,2030,0481°18,511,862398,9
Saturn120 5360,34295,20,68735,51:109,5390,0562°29,629,458378,1
Uranus51 1180,30014,51,27021,31:4419,1820,0471°46,484,015369,7
Neptun49 5280,29017,11,63823,51:5930,0570,0091°46,8164,788367,5
Pluto12 3900,40,60,00211,7501,1039,750,24917°8,7247,7366,7
D = Äquatorialdurchmesser in km, A = Albedo, M = Masse (einschließl. Monde) [Erde = 1], d = mittlere Dichte [Wasser = 1], F = Fluchtgeschwindigkeit in km/s, Ab = Abplattung, a = große Halbachse in astronomischen Einheiten, e = Exzentrizität, i = Neigung gegen die Ekliptik, T = siderische Umlaufzeit in Jahren, U = synodische Umlaufzeit in Tagen; 1 Pluto ist seit 24. 8. 2006 als Zwergplanet klassifiziert
Planeten: Bahnelemente und Dimensionen
Dimensionen, Konstanten und wichtigste Bahnelemente der Planeten
PlanetDAMdFAbaeiTU
Merkur48790,1190,05535,4274,300,3870,2060,20,241115,9
Venus12 1040,7500,8155,24310,400,7230,0073°23,60,615583,9
Erde12 7560,3061,0005,51511,21:2981,0000,0170,01,000
Mars67940,2500,1073,9335,01:1541,5240,0931°51,01,881779,9
Jupiter142 9840,343317,81,32659,51:155,2030,0481°18,511,862398,9
Saturn120 5360,34295,20,68735,51:109,5390,0562°29,629,458378,1
Uranus51 1180,30014,51,27021,31:4419,1820,0471°46,484,015369,7
Neptun49 5280,29017,11,63823,51:5930,0570,0091°46,8164,788367,5
Pluto123900,40,60,00211,7501,1039,750,24917°8,7247,7366,7
D = Äquatorialdurchmesser in km, A = Albedo, M = Masse (einschließl. Monde) [Erde = 1], d = mittlere Dichte [Wasser = 1], F = Fluchtgeschwindigkeit in km/s, Ab = Abplattung, a = große Halbachse in astronomischen Einheiten, e = Exzentrizität, i = Neigung gegen die Ekliptik, T = siderische Umlaufzeit in Jahren, U = synodische Umlaufzeit in Tagen; 1 Pluto ist seit 24. 8. 2006 als Zwergplanet klassifiziert)
Zeichen , einer der Großen Planeten, 1781 von F. W. Herschel entdeckt; erscheint als Stern 5. bis 6. Größe. Uranus bewegt sich in 84,011 Jahren mit einer mittleren Geschwindigkeit von 6,81 km/s auf einer elliptischen Bahn im Abstand von 2,741 Mrd. bis 3,004 Mrd. km einmal um die Sonne, er rotiert im Innern in 17,24 Stunden um seine Achse, die fast in der Bahnebene liegt. Der Äquatordurchmesser von Uranus misst 51 118 km, die Abplattung etwa 1:44. Seine Masse ist rund 14,5-mal größer als die Erdmasse; die mittlere Dichte beträgt 1,27 g/cm3, die Schwerebeschleunigung an der Oberfläche (Druckniveau 1000 hPa) 8,87 m/s2, die parabolische Fluchtgeschwindigkeit 21,3 km/s.
Uranus hat vermutlich einen festen Gesteinskern, der Mantel enthält gefrorenes Wasser, Methan und Ammoniak. Die Atmosphäre enthält einen Volumenanteil von 82,5% Wasserstoff, 15,2% Helium, 2,3% Methan und in Spuren deuterierten Wasserstoff (HD). Die Temperatur an der Wolkenobergrenze bei einem Druckniveau von 100 hPa die Oberflächentemperatur liegt bei etwa 220 °C.
Uranus: Monde im Vergleich
Uranus: Monde
Namea1ε2U3r4Entdeckung
Cordelia500,0000,33513Voyager 21986
Ophelia540,0100,37615Voyager 21986
Bianca590,0010,43521Voyager 21986
Cressida620,0000,46431Voyager 21986
Desdemona630,0000,47427Voyager 21986
Juliet640,0010,49342Voyager 21986
Portia660,0000,51354Voyager 21986
Rosalind700,0000,55827Voyager 21986
Belinda750,0000,62433Voyager 21986
Puck860,0000,76277Voyager 21986
Miranda1300,0031,41236Kuiper1948
Ariel1910,0032,52579Lassell1851
Umbriel2660,0054,14585Lassell1851
Titania4360,0028,71789Herschel1787
Oberon5830,00113,46761Herschel1787
Caliban71690,08257960Nicholson u.a.1997
Stephano79280,14520Gladman u.a.2001
Sycorax122140,5091289120Nicholson u.a.1997
Prospero164580,32430Gladman u.a.2001
Setebos179150,52230Gladman u.a.2001
1 große Halbachse der Umlaufbahn in 1000 km; 2 Exzentrizität (variiert zwischen 0 (Kreisbahn) und 1 (Parabelbahn); 3 Umlaufzeit in Tagen; 4 Radius in km
Seit 1977/78 wurden 13 Ringe in Entfernungen zwischen 41 800 und 97 700 km von Uranus nachgewiesen. Der Uranus wird von mindestens 27 Monden umkreist. Die meisten wurden von der Raumsonde Voyager 2, die 1986 an Uranus vorbeiflog, entdeckt. Ariel, Umbriel, Titania, Oberon und Miranda, die fünf größten Satelliten des Uranus, wurden dagegen bereits ab 1787 von der Erde aus entdeckt.
Die restlichen Monde haben nur einen Durchmesser von etwa 11190 km. Innerhalb der Miranda-Bahn bewegen sich (von innen nach außen): Cordelia, Ophelia, Bianca, Cressida, Desdemona, Juliet, Portia, Rosalind, Cupid, Belinda, Perdita, Puck und Mab. Weit außerhalb der Bahn von Oberon bewegen sich die Monde Francisco, Caliban, Stephano, Trinculo, Sycorax, Margaret, Prospero, Setebos und Ferdinand.
Total votes: 0