wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Urn

[
das; nach dem Planeten Uranus
]
chemisches Zeichen U, eisenähnliches 3-, 4-, 5- und 6-wertiges Schwermetall, Atommasse 238,028 91, Ordnungszahl 92, Dichte 19,1; kommt als Uranpecherz (Uranpechblende und Uraninit) besonders in der Demokratischen Republik Kongo, bei Joachimsthal (heute Jàchymov) und in Kanada, ferner als Carnotit (Uranvanadat) in Colorado vor. Kleinere Lager von uranhaltigen Erzen finden sich an vielen Stellen, z. B. im sächsischen Erzgebirge. Uran ist das erste Glied einer radioaktiven Zerfallsreihe (Radioaktivität). Die Hauptbedeutung des Urans liegt in seiner Verwendung als Ausgangsstoff für die Gewinnung spaltbarer Isotope, die als Betriebsstoff in Kernreaktoren gebraucht werden (hauptsächlich 235U). Atom.
Total votes: 39