wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Unter den Dächern von Paris

  • Deutscher Titel: Unter den Dächern von Paris
  • Original-Titel: SOUS LES TOITS DE PARIS
  • Land: Frankreich
  • Jahr: 1930
  • Regie: René Clair
  • Drehbuch: René Clair
  • Kamera: Georges Périnal;
  • Schauspieler: Albert Préjean, Pola Illéry, Gaston Modot, Edmond Gréville
Der Straßensänger Albert (Albert Préjean) lernt die hübsche Pola (Pola Illéry) kennen. Beide arbeiten fortan zusammen: Albert singt, Pola verkauft die Noten. Vergeblich versucht der Ganove Fred (Gaston Modot), die beiden auseinanderzubringen. Das junge Liebesglück wird aber durch die Polizei gestört, die Albert fälschlicherweise als Dieb verhaftet. Während er im Gefängnis sitzt, kümmert sich sein Freund Louis (Edmond Gréville) um Pola. Wieder in Freiheit, erfährt Albert, dass sich beide ineinander verliebt haben. Er prügelt sich mit dem Freund, verzichtet aber auf das Mädchen, als er erkennt, dass deren gegenseitige Zuneigung echt ist. Der erste Tonfilm von René Clair zeigt mit melancholischer Poesie das Leben der »kleinen Leute«, wobei er vor allem der Kraft seiner Bilder vertraut.
Total votes: 16