wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Ultrahocherhitzen

UHT-Verfahren (englische Abkürzung für ultra-heat-treated)
ein modernes Konservierungsverfahren für flüssige Lebensmittel, bei dem nur Bruchteile von Sekunden bis einige Sekunden Höchsttemperaturen zwischen 135 °C und 150 °C angewendet werden und anschließend schnelles Abkühlen erfolgt. Es wird Sterilität erreicht bei verhältnismäßig geringen Veränderungen von Geschmack und Nährwert (z. B. H-Milch). Ultra-Pasteurisation wird als Uperisation bezeichnet. Pasteurisierung.
Total votes: 50