wissen.de
You voted 2. Total votes: 56
LEXIKON

Übungsleiter

ehrenamtlich oder nebenberuflich tätige Person im Freizeit-, Breiten- und Spitzensport auf der unteren Wettkampfebene. Die erste Lizenz wird nach 120 Stunden Ausbildungsdauer vergeben (Bezeichnung: Übungsleiter bzw. Fachübungsleiter), die zweite Lizenz mit der Bezeichnung Übungsleiter mit Sonderausbildung nach weiteren 30 Stunden Ausbildung. Fachübungsleiter werden mit dem Schwerpunkt in einer Sportart ausgebildet. Die Lizenzen sind 4 Jahre gültig.
You voted 2. Total votes: 56