wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Überschallknall

die akustische Erscheinung, die bei einem mit Überschallgeschwindigkeit durch ein Gas bewegten Körper auftritt. Das verdrängte Gas verursacht einen Druckanstieg, der sich mit Schallgeschwindigkeit fortpflanzt. Da sich der Körper mit Überschallgeschwindigkeit bewegt, erfolgt die Druckimpuls-Erzeugung schneller als die Druckimpulsfortpflanzung. Dadurch entsteht ein vom bewegten Körper ausgehender sprungartiger Druckanstieg (Verdichtungsstoß), der sich mit dem Körper fortbewegt und vom Ohr als Knall wahrgenommen wird. Schallmauer.
Total votes: 40