wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Turkvölker

türkische Völker; Turktataren
eine Gruppe sprachverwandter Völker mit ursprünglich ähnlicher Kultur, die sich in verschiedenen Schüben besonders im Verlauf der Eroberungszüge der Mongolen, über weite Teile Asiens und Osteuropas ausbreiteten: sibirische Turkvölker (Altaier, Jakuten u. a.); mittelasiatische Turkvölker (Turkmenen, Kasachen, Usbeken, Kirgisen u. a.); Wolga-Ural-Turkvölker (Wolga-, Ural-Tataren, Baschkiren, Tschuwaschen u. a.); Schwarzmeer-Turkvölker (Nogaier, Krimtataren u. a.); vorderasiatische Turkvölker (Aserbaidschaner, Türken). Gemeinsam sind ihnen bei ungeklärter ethnischer Verwandtschaft die altaischen Turksprachen und die islamische Religionszugehörigkeit (mit Ausnahme der Jakuten und Tschuwaschen).
Asien: Völker und Sprachen
Asien: Völker und Sprachen
Europa: Völker und Sprachen
Europa: Völker und Sprachen
Total votes: 52