wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Tuina

[chinesisch]
Tui-Na; Tuina -
eine Massageform, die auf den Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin basiert. Mit verschiedenen Grifftechniken wie Schieben (Tui), Greifen (Na), Drücken (An) und Streichen (Mo) sollen blockierte Energieleitbahnen (Meridiane) geöffnet und das gestörte Gleichgewicht von Yin und Yang wiederhergestellt werden. Die teilweise auch schmerzhaften Manipulationen werden meist großflächig mit Fingerkuppen, Handballen, Handfläche oder Ellenbogen ausgeführt. Besonders wirksam ist die Tuina-Massage bei Kopfschmerzen, Schlafstörungen, gynäkologischen Erkrankungen, Funktionsstörungen des Verdauungssystems und Schmerzsyndromen aller Art.
Total votes: 25