wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Tgendhat

Ernst, deutscher Philosoph und Kulturwissenschaftler, * 8. 3. 1930 Brünn; 19661975 Professor in Heidelberg, 19801992 an der FU Berlin, seit 2003 Honorarprofessor in Tübingen; Hauptvertreter der sprachanalytischen Philosophie in Deutschland; auch Arbeiten zur Moralphilosophie und zu Grundfragen der Anthropologie; Werke u. a: „Der Wahrheitsbegriff bei Husserl und Heidegger“ 1967; „Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung“ 1979; „Probleme der Ethik“ 1984; „Egozentrizität u. Mystik“ 2003; „Über den Tod“ 2006; „Dialog in Leticia“ 2008.
Total votes: 18