wissen.de
Total votes: 53
LEXIKON

Tufting-Maschine

[ˈtʌf-; englisch]
eine Maschine zur Herstellung von Nadelflorteppichen. In der Art einer Nähmaschine werden durch eine Vielzahl von Nadeln über die ganze Breite des Teppichs gleichzeitig Polfäden in ein vorgefertigtes Grundgewebe eingestochen. Greifer bilden daraus während des Einstichs Schlingen auf der Gewebeoberseite. Die Schlingen können unaufgeschnitten bleiben (Bouclé-Teppich) oder kontinuierlich während des Herstellungsprozesses aufgeschnitten werden (Veloursteppich).
Total votes: 53