wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Tsien

Roger Yongchien, US-amerikanischer Biochemiker, * 1. 2. 1952 New York; 19851989 Professor in Berkeley, seit 1989 in San Diego; 2008 zusammen mit Martin Chalfie und Osamu Shimomura Nobelpreis für Chemie für die Entdeckung bzw. Weiterentwicklung des grün fluoreszierenden Proteins (GFP), das zu den wichtigsten Werkzeugen der Biowissenschaften gehört, um zuvor unsichtbare Prozesse, etwa die Ausbreitung von Krebszellen, markieren und beobachten zu können.
Total votes: 52