wissen.de
You voted 1. Total votes: 57
LEXIKON

Tschernbyl

[
auch -ˈbyl
]
ukrainisch Tschornobyl
Stadt im Norden der Ukraine, am Pripjat, bis 1986 rund 30 000 Einwohner, heute nur noch von Personal zur Verwaltung und Beobachtung der Sperrzone bewohnt. Im Kernkraftwerk von Tschernobyl ereignete sich am 26. 4. 1986 der bisher schwerste Unfall in der friedlichen Nutzung der Kernenergie. Ein Reaktorkern wurde zerstört. Die radioaktive Strahlung, insbesondere die Isotope Cäsium 137 und Iod 131, verbreitete sich in ganz Europa. 2000 wurde das Kraftwerk abgeschaltet.
You voted 1. Total votes: 57