wissen.de
Total votes: 45
LEXIKON

Trockengrenze

gedachte Linie, welche die auf der Landoberfläche der Erde dem tatsächlichen und möglichen Anbau von Kulturpflanzen und vielfach der nomadischen Beweidung dienenden Gebiete von den ariden, nicht als solche nutzbaren Gebieten trennt. An der klimatischen Trockengrenze erreichen Verdunstung und Niederschläge gleich hohe Werte. Jenseits davon folgen die ariden Trockengebiete. An die Zone des Regenfeldbaus können sich noch Gebiete des Dryfarming anschließen. Wo durch Regenfeldbau und Dryfarming kein Anbau mehr möglich ist, kann eine Bebauung nur noch mit Bewässerung durchgeführt werden.
Total votes: 45