wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Trichterbecher-Kultur

Ackerbau und Viehzucht treibende, regional sehr verschiedene Kulturgruppen der Jungsteinzeit in Dänemark, Südschweden, Norddeutschland und dem östlichen Mitteleuropa, die als gemeinsame Merkmale scharf profilierte Tongefäße (darunter Trichterbecher, Kragenflasche, Ösenbecher) mit reichen, tief in den Ton gedrückten geradlinigen Ornamenten aufweisen. Im Süden herrschen Hockerbestattungen unter Grabhügeln, im Norden Megalithgräber vor.
Trichterbecher-Kultur: Steingrab
Großsteingrab der Trichterbecher-Kultur
Großsteingrab der jungsteinzeitlichen Trichterbecher-Kultur; entdeckt bei Rostock.
Total votes: 30