wissen.de
Total votes: 55
LEXIKON

Trappsten

lateinisch Ordo Cisterciensium Reformatorum seu Strictioris Observantiae, Abkürzung OCR oder OCSO; Zisterzienser von der strengen Observanz, Reformierte Zisterzienser
katholischer Mönchsorden, benannt nach dem Stammkloster La Trappe; gegründet 1098, 1664 von dem als Gründer geltenden A.-J. Le Bouthillier De Rancé reformiert; seit 1892 selbständig. Tracht: weißes Gewand, schwarzes Skapulier mit Kapuze und Ledergürtel; besonders strenge Lebensweise, völlige Abstinenz, Weltabgewandtheit, ständiges Schweigen; widmen sich der Landwirtschaft; einzige Abtei in Deutschland Mariawald bei Heimbach (Eifel). Die Trappistinnen bilden den weiblichen Zweig des Ordens.
Total votes: 55