wissen.de
Total votes: 150
LEXIKON

Transkriptin

Genetik
der erste Schritt bei der Bildung von Eiweißen (Proteinen) innerhalb der Zelle. Hierbei erfolgt die Umschreibung der in der DNA gespeicherten genetischen Information auf eine Arbeitskopie, die Boten-RNA (englisch messenger-RNA, Abkürzung mRNA), um sie für die Proteinbiosynthese nutzbar zu machen. Da sowohl DNA als auch RNA die gleiche „Sprache“, den genetischen Code benutzen, kann die genetische Information in Form der Basensequenz einfach von einem Molekül auf das andere kopiert werden. Dazu wird die doppelsträngige DNA in dem abzulesenden Teilstück entspiralisiert. Mit einem der beiden DNA-Stränge (codogener Strang) paaren sich die passenden (komplementären) Basen und werden anschließend durch ein Enzym (RNA-Polymerase) zur mRNA verknüpft. Die fertige mRNA löst sich vom DNA-Strang und wandert ins Cytoplasma, wo sie als Matrize für den zweiten Schritt der Proteinbiosynthese dient, die Translation.
Total votes: 150